Regensburg (Stadt + Kreis)
Menü

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Siegfried Herrmann

16.10.2017

v.li: Außenstellenleiter Günther Perottoni - Siegfried Herrmann - Landesvorsitzender Josef Wittmann

Im Beisein mehrerer Ehrengäste erhielt der ehemalige Außenstellenleiter von Regensburg am 13. 10. 2017 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Kurfürstenzimmer des Alten Rathauses der Stadt Regensburg von der Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer im Auftrag des Bundespräsidenten überreicht.

Siegfried Herrmann war von April 2000 bis Okt. 2013 Leiter der Außenstelle Regensburg und hat in dieser Zeit die Außenstelle Regensburg (Stadt u. Kreis)  mit Gewinnung und Ausbildung von 16 ehrenamtlichen Mitarbeitern ausgebaut. 2009 bis 2010 war er auch kommissarischer Außenstellenleiter für den Bereich Cham.

In Ihrer Laudatio stellte Frau Maltz-Schwarzfischer die Frage „Ist ehrenamtliches Engagement zeitgemäß?“ und stellte fest, dass wir fassungslos immer wieder die Nachrichten über Gewalttaten zur Kenntnis nehmen, sei es bei Prügelattacken in den Nachtstunden oder bei dem mittlerweile in Mode gekommenen Treppen-Schubsen in U-Bahn Stationen.
Leider allzu oft wird das Leid und die manchmal mehrere Jahre dauernde Rekonvaleszenz mit der Gefahr von einhergehender sozialer Not in den Hintergrund gedrängt. Genau hier setzt wiederum die ehrenamtliche Tätigkeit von Herrn Siegfried Herrmann ein, der sich für den WEISSEN RING engagiert. 
Frau Maltz-Schwarzfischer zu Herrn Herrmann: "Oft werden Sie dabei mit Situationen konfrontiert, die ein hohes Maß an Umsicht erfordern, denn die Betroffenen befinden sich in der Regel in einer schwierigen, manchmal sogar ausweglos erscheinenden Lage und brauchen einen verlässlichen Ansprechpartner, der ihnen neuen Mut macht. Neben der wichtigen mitmenschlichen Hilfe unterstützen Sie die Opfer zudem bei Gerichtsterminen und im Umgang mit Behörden.
All diese Aufgaben übernehmen Sie, Herr Herrmann, mit viel Mitgefühl und Einfühlungsvermögen. Darüber hinaus verfügen Sie über ein besonderes Maß an Gemeinsinn, Sachkenntnis und Taktgefühl."

Weiterhin engagiert sich Herr Herrmann noch in mehreren Vereinen und Verbänden in Regensburg. So war er Gründungsmitglied des Fördervereins "Don Bosco Zentrum" in Regensburg und ca. 10 Jahre Beisitzer in der Vorstandschaft. 

Dazu Frau Maltz-Schwarzfischer: "Seit vielen Jahren setzen Sie sich, Herr Herrmann, intensiv für die Belange Ihrer Mitmenschen ein. Vor allem helfen Sie Opfern von Gewalttaten zurück in ein „normales“ Leben. Für dieses Engagement hat Sie der Herr Bundespräsident mit der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet, die ich Ihnen nun aushändigen darf."

Die Kolleginnen und Kollegen des WEISSEN RINGS gratulieren zu dieser hohen Auszeichnung

RoHo / Fotos WEISSER RING

MdL Jürgen Mistol li. - Bürgermeisterin Frau Maltz-Schwarzfischer 3.v.li.- Siegfried Herrmann 2.v.re. - MdL Margit Wild re. - mit weiteren Geehrten